Curry-Blumenkohl-Birnen-Tofu-Kram

in Allgemein, Essen & Trinken  0 comments
Sep 20th
IMG_0454

So langsam geht die schöne Sommerzeit mit ihrer großen Auswahl an Früchten zu Ende… Die Erdbeeren- und Kirschenzeit ist längst vorbei- und die Blaubeerzeit nähert sich dem Ende. Allerdings werden mir jetzt an jeder Ecke Birnen angeboten. Meine Küche ist nun voll damit und aus der Verzweiflung heraus alle zu verwerten entstand dieses Rezept.

Mein siebenjähriger Junge stand ebenfalls drauf. Ist also kids-approved!

Zutaten:

  • ein mittelgroßer Blumenkohl
  • 400g Tofu
  • 1 Birne
  • 1 große Schalotte (oder normale Zwiebel)
  • 1 El Currypulver
  • 1  gehäufter Tl Fenchelsamen
  • 1 1/2 Tl (Himalaya) Salz
  • Pfeffer
  • 150 g trockener roter Reis (oder anderer Vollkornreis)
  • 300 ml Wasser
  • Olivenöl

Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen, Wasser mit ein wenig Salz zum kochen bringen und den Reis nach Packungsbeilage zubereiten. Oder einen Reiskocher bemühen.

Eine Auflaufform bereit stellen, den Tofu überm Waschbecken gut abtropfen lassen, ein bisschen drücken und quetschen um die  überschüssige Flüssigkeit herauszupressen. Anschliessend in kleine Würfel schneiden und in die Auflaufform geben.

Blumenkohl waschen und in kleine Röschen teilen, Schalotte schälen und klein schneiden, die Birne entkernen, klein schneiden und alles ebenfalls in die Form geben.

Nun Currypulver, Salz, Pfeffer und Fenchelsamen dazu geben und mit 1- 2 El Olivenöl alles gut vermengen.

Ab in den Ofen und insgesamt 30 Minuten backen. Dabei aber auf jeden Fall alle 10 Minuten alles durchrühren um ein Anbrennen zu vermeiden.

Ist der Kram fertig gebacken, aus dem Ofen nehmen und den Reis direkt untermischen. Das Ganze nochmal 5 Minuten stehen lassen, damit sich der Geschmack optimal entfalten kann.

Guten Appetit!

 

Kommentar verfassen