Götterhuldigung. Der heilige Vitamix!

in Essen & Trinken  1 comments
Jun 30th
L1002888

Da ist er. Ich hab einen! 3 Jahre hab ich ihn mir gewünscht! Und nun steht er echt da auf meiner Arbeitsplatte. Der heilige Vitamix.
Dank der auf www.keimling.de angebotenen Ratenzahlung konnte ich mir die Höllenmaschine nun nach hause holen.

Irgendwie ganz schön schmucklos so für 750,- Schleifen…. Aber das Ding soll ja auch weniger durch Swarowski-Kristalle glänzen, also durch seine enorme Mixer-Motorleistung und die Fähigkeit, alles ihm zum Fraß vorgeworfene in samtigweiche Smoothies zu verwandeln.L1002850

Der ein oder andere mag sich fragen, warum zur Hölle so viel Geld für einen simplen Mixer ausgeben, wenn es auch einer für 60,-€ tut?
Nun, wenn man sich einmal im Monat nen Milchshake darin macht, reicht das selbstverständlich allemal. Wenn man aber, so wie ich, täglich (grüne) Smoothies, Hummus, Eiscremes, Nussmuse,  Aufstriche, Suppen Dips und vieles mehr zubereiten möchte, muss da schon w
as besseres her.

Gerade bei grünen Smoothies geben die meisten Mixer auf, die Blätter wickeln sich um die Messer und sind einfach nicht anständig klein zu kriegen.

L1002855

Es wird auch nie eine völlig gleichmäßige „Masse“ sondern es bleiben immer Stücke übrig. Man hat das Gefühl, all die wunderbaren Zutaten
werden nie ganz „eins“.  Ausserdem heisst es, die Nährstoffe der einzelnen Zutaten werden durch die hohe Umdrehung besser aufgespalten und für unseren Körper leichterL1002852
verfügbar. Wie immer natürlich nicht wissenschaftlich erwiesen.
Andächtig packte ich also mein langersehntes Keimlingpaket aus. Und mit dabei ist ein wirklich dicker Ordner vollgepackt mit Rezepten. Allein dafür lohnt sich schon die Anschaffung.
Längst nicht alles vegan und teilweise nicht mal vegetarisch, aber das läßt sich alles abwandeln, Inspiration bekommt man auf jeden Fall.

Blaues Licht leuchtet blau.

Blaues Licht leuchtet blau.

Der Vitamix scheint robust verarbeitet, und erklärt sich völlig von selbst. Kein unnötiger Schnickschnack. Und er hat ein blaues An/Aus Licht! Und was kann es? Es leuchtet blau! chrchrchr.
Das erste Rezept, dass ich ausprobiert habe, stammt von meinem neuen Lieblingskochbuch „The Blender Girl“ von Tess Masters, ein Besuch

auf ihrer Website lohnt sich auf jeden Fall:
healthyblenderrecipes.com
dort findet ihr dutzende leckerer Rezepte.

Ich habe „Pineapple Salsa“ ausprobiert, was ich NIE getan hätte, hätten sich alle anderen Rezepte im Buch nicht auch so lecker angehört. Denn zu den Zutaten gehört unter anderem echt ZWIEBEL:

PINEAPPLE SALSA SMOOTHIE

  • 1 Cup / 240 ml KokoswasserL1002863
  • 2 ½ Cups / 400 g Ananas
  • 1 Cup / 43 g Babyspinat
  • 1 ½ tl rote ZWIEBEL
  • 2 El gehackte Gurke
  • 7 g Koriander
  • 1 Tl gehackte Jalapeño-Chilli
  • 2 EL frisch gepresster Limettensaft
  • geriebene Limettenschale (auf Bioqualität achten!!)
  • Prise Salz
  • EiswürfelAlles in den Mixer hauen und nicht mehr in der Lage sein, etwas anderes ausser „ooohhh aaaaahhh leeeeckerrr aaahhh hmmmmmmm“ zu sagen. Boah. Was für eine Geschmacksexplosion im Mund!!L1002872

Und hier präsentiert sich der Vitamix von seiner besten Seite: cremig feine Konsistenz ohne grüne Fetzen! unfassbar zart und lecker. ICH BEREUE NIX!

Das Moped läuft seit seiner Anschaffung heiss. Ich habe bereits Bananeis, Mandel-Maca-Minz-Smoothie, Blumenkohl-Kräuter-Sauce zum Überbacken einen Auflaufs, Samtige Salatcreme, Blaubeer-Orangen-Smoothie, Apfelkuchensmoothie, und tropischen Curry Smoothie  gemacht.

Und ich LIEBE LIEB LIEBE den Vitamix.

Er hat sich seinen guten Ruf wirklich verdient!

Bananeneis!

Bananeneis!

L1002919

Aus Kräutern, Mandeln, Hanfsamen, Knoblauch und Avocado wird…

L1002925

Salatcreme!

Wie Apfelkuchen: Apfelmark, Cashewkerne, Mandelmilch, Ahornsirup, Zimt und vanille

Schmeckt wie Apfelkuchen: Apfelmark, Cashewkerne, Mandelmilch, Ahornsirup, Zimt und Vanille

cab

Aus den resten kann man prima Eis am Stil machen!

One Comment on “Götterhuldigung. Der heilige Vitamix!

Kommentar verfassen